Ernährungsumstellung beim Abnehmen durchhalten: 10 Zutaten, die beim Abnehmen immer funktionieren

Ernährungsumstellung beim Abnehmen durchhalten: 10 Zutaten, die beim Abnehmen immer funktionieren

Kennst du das: Du hast schon alles ausprobiert und weisst einfach nicht mehr wie weiter? 

„Wie fange ich an?“ Fragst du dich das manchmal?

Du hast schon alle Ernährungsformen durch und denkst, dass bei dir nichts funktioniert? Nein! Stopp! Da kann doch etwas nicht stimmen.

Ich habe gute Nachrichten für dich! Oft liegt das Problem daran, dass man es entweder nicht „richtig“ macht, oder man macht es richtig, aber nicht lange genug.

Heute gebe ich auf die 10 meistgestellten Ernährungs-Fragen ausführliche Antworten. Ich bin mir sicher, dass auch du diese Tipps für deinen weiteren Weg mitnehmen kannst.

ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG BEIM ABNEHMEN – FRAGE 1 – WIE UND WANN STARTE ICH AM BESTEN?

Meiner Meinung nach startet man am besten jetzt gleich. Nicht morgen, nicht übermorgen, sondern wirklich direkt. Wieso sollte man mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung erst nächste Woche oder nächsten Monat beginnen?

Wenn du dich aber oft überfordert fühlst, dann solltest du deinen Start optimal planen.

SETZE DIR ZIELE

Sich Ziele zu setzen hat eine sehr grosse Macht. Dadurch werden deine Ziele nahbarer und greifbarer.

Was möchtest du erreichen? Wie soll deine Abnehmreise aussehen? Schreibe, zeichne, male… Hauptsache ist, dass du dein Ziel greifen kannst.

Ernährungsumstellung beim Abnehmen

MEINE 5 TIPPS FÜR EINEN PERFEKTEN STARTSCHUSS

  1. Wissen aneignen: Du fragst dich vielleicht, was du falsch machst. Es gibt kein richtig oder falsch. Es gibt nur den besseren Weg.
  2. Kein Perfektionismus: Puh, damit habe ich manchmal echt zu kämpfen. Ich mag diese Eigenschaft an mir überhaupt nicht. Durch meinen Perfektionismus bin ich oft gefangen. Vielleicht trifft es auch auf dich zu?
  3. Trickse deine Psyche aus: In diesem Blogartikel findest du darüber einen kleinen Abschnitt.
  4. Hör auf an alles zu glauben
  5. Suche echte Vorbilder

ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG BEIM ABNEHMEN – FRAGE 2 – ICH HABE ANDAUERND HUNGER! WAS TUN?

Es gibt verschiedene Gründe, warum man dauernd Hunger hat.

Mein ultimativer Tipp: Trinke immer ein Glas Wasser und warte ab. Oft wird das Durstgefühl mit dem Hungergefühl verwechselt! Wenn dieser Trick nichts bewirkt, dann versuche zu verstehen, woran es liegen könnte.

Stille den Hunger zwischendurch auch mit heissem Tee und Gemüsesticks. Gemüse kannst du so viel und so oft essen, wie du magst. Sie enthalten kaum Kalorien und sind sehr gesund. Gemüse sättigen und versorgen dich mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Das heisst: Erhöhe einfach das Volumen.

Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass das langsame und bewusste Essen mehr sättigt. Also, lass dir genügend Zeit.

BEACHTE

  • Isst du tagsüber genug?
  • Zyklus?
  • Liegt es vielleicht am Stress?

Versuche zu verstehen, warum du andauernd Hunger hast. Wann kommt das Hungergefühl?

ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG BEIM ABNEHMEN – FRAGE 3 – MEIN PROBLEM LIEGT BEI DEN SÜSSIGKEITEN. WAS TUN?

Mit dieser Lust auf Süsses bist du nicht allein. Ich kenne dieses Gefühl auch sehr gut. Wir wissen, wie ungesund Zucker ist. Was kannst du aber dagegen tun?

Beginne damit, dir Teilziele zu setzen, die für dich erreichbar sind. Du wirst dadurch mehr motiviert sein und durchhalten. Das heisst, wenn du zum Beispiel täglich einen Schokoriegel gegessen hast, dann reduziere die Menge von Tag zu Tag.  Es wird dir leichter fallen durchzuhalten. Du kannst dadurch deine Gewohnheiten langsam umstellen.

BEACHTE

  • Iss genügend Proteine. Proteine sättigen.
  • Trinke ein Glas Wasser und warte ab.
  • Reduziere die Portionen von Tag zu Tag. Nur so gelingt dir eine Umstellung.
  • Verzichte nicht von heute auf morgen auf alle Süssigkeiten.
  • Nimm dir Zeit für die Umstellung.

GREIFE LIEBE ZU GEMÜSE UND PROTEINHALTIGE NAHRUNGSMITTEL

Warum greifen wir immer zu Süssigkeiten? Geht es nicht auch einfach ohne?

MEIN TIPP: Es geht hier darum, dass du deinem Belohnungssystem im Gehirn ein Zeichen gibst. Das heisst, eine langsame Umstellung lohnt sich!

ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG BEIM ABNEHMEN – FRAGE 4 – MIR FEHLT DAS DURCHHALTEVERMÖGEN. WAS TUN?

Puh! Das ist ein sehr schwieriges Thema. Hier gibt es auch kein richtig oder falsch, den das kannst nur du herausfinden.

Natürlich kann ich dir da aber auch paar Tipps und Trick mit auf den Weg geben. Mach dir trotzdem immer deine eigenen Gedanken dazu und frag dich, wie du es umsetzen könntest.

TIPP 1: ORGANISATION

Bist du schon oft gescheitert und musstest wieder von vorne beginnen? Dann solltest du vielleicht anfangen zu organisieren.

Du fühlst dich nach der Arbeit total schlapp und möchtest direkt ins Bett? Vielleicht hast du Kinder/Familie? Du hast ein Hobby, was du nicht vernachlässigen willst?

Wo liegen deine Prioritäten? Ich denke, dass dir deine Gesundheit auch wichtig ist.

Arbeite mit einem Wochenplaner. Halte dich an den Plan und verfolge deine Ziele. Dein Wochenplaner muss nicht kompliziert sein. Ein einfacher Plan reicht vollkommen aus.

TIPP 2: ZIELE SETZEN

Wie oben schon erwähnt, solltest du dir Ziele setzen. Deine Ziele sollten realistisch und greifbar sein. Das heisst, setze dir ein grosses Ziel und breche sie in Teilziele.

EIN BEISPIEL FÜR EIN GROSSES ZIEL: Du möchtest in einem Jahr 20 kg abnehmen.

EIN BEISPIEL FÜR EIN KLEINES ZIEL: Du verlierst pro Monat zwischen 1 und 2 kg.

NOCHMALS ZUR ERINNERUNG, WARUM DU DIR TEILZIELE SETZEN SOLLTEST

Unerreichbarkeit ist ein negatives Gefühl. Oft bricht man nach 1-2 Wochen ab und verliert den Mut.

TIPP 3: REFLEKTIERE

Hast du dich schon einmal gefragt, ob dich das glücklich macht, was du da gerade machst? Ist das wirklich der richtige Weg für dich? Wenn nicht, dann ändere deine Pläne.

TIPP 4: MACHEN, BEVOR ES ZU SPÄT IST

Dieser Tipp sollte ganz oben stehen.

Von einem gesunden Lebensstil profitiert dein Körper langfristig. Wenn du dich gut fühlst bzw. deinen Körper pflegst, dann kannst du mehr leisten. Wir sollten mehr in die Umsetzung gehen.

ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG BEIM ABNEHMEN – FRAGE 5 – WIE KANN ICH AM SCHNELLSTEN GEWICHT VERLIEREN?

Am schnellsten Gewicht verlieren wirst du, wenn du dir ein grosses Wissen aneignest, dein Mindset stärkst und handelst.

GUTE NACHRICHTEN: Du musst nicht hungern. Das ist ein falscher Glaubenssatz, die leider sehr viele Menschen haben. Abnehmen bedeutet nicht hungern, sondern essen. Und zwar das „richtige“ essen.

DIE BESTE KOMBINATION, UM LANGFRISTIG GEWICHT ZU VERLIEREN

  1. Starkes Mindset
  2. Eine angepasste Ernährung
  3. Bewegung/Sport

ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG BEIM ABNEHMEN – FRAGE 6 – WELCHE ERNÄHRUNGSFORM SCHLÄGT AM BESTEN AN?

Wie sieht dein Alltag aus? Jeder Mensch hat einen individuellen Alltag. Manche mögen feste Ernährungspläne und manche mögen es frei entscheiden zu können.

Ein grosser Motivationskiller könnte sein, wenn keine optimale Entscheidung getroffen wird. Nur weil die 16:8 Ernährung uns empfohlen wird, heisst das nicht, dass es keine anderen Möglichkeiten gibt.

Es gibt kein richtig oder falsch. Es gibt nur den optimalen Weg für dich.

TRIFF ENTSCHEIDUNGEN, DIE DU AUCH DURCHZIEHEN KANNST

Keiner kennt dich besser als du selbst. Was für ein Typ bist du? Was magst du? Was magst du überhaupt nicht?

POSITIVE AUSWIRKUNGEN AUF DICH

  • Du bleibst motiviert
  • Du hast mehr Durchhaltevermögen
  • Du kannst entscheiden
  • Du kannst deine Beobachtungen analysieren
  • Du erreichst dein Wunschgewicht

ERNÄHRUNGSFORMEN IM ÜBERBLICK – BEISPIELE

    • Intervallfasten
    • Intuitive Ernährung (empfehle ich nicht immer für den Anfang)
    • 80/20 Regel

ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG BEIM ABNEHMEN – FRAGE 7 – WARUM NEHME ICH AM ANFANG SCHNELL AB UND DANN STAGNIERT ES?

Wenn du mit einer Ernährungsumstellung beginnst, dann reagiert dein Körper. Das heisst, weniger Kalorien=Gewichtsabnahme.

Da greift er zunächst auf die Reserven. Jede Menge Wasser wird ausgeschwemmt. Die Nährstoffe holt er sich aus den Muskeln. Aus diesem Grund sollte jeder ein Krafttraining durchführen! Vor allem in einer kalorienreduzierten Ernährung.

Die ersten Kilos purzeln schnell, aber nachdem dein Körper sich an diese Umstellung „eingestellt“ hat, fällt das Abnehmen eben schwerer. Er holt nun das, was er braucht, aus den Fettdepots.

MÖGLICHE GRÜNDE FÜR LANGANHALTENDE GEWICHTSSTAGNATION

GRUND 1 – KALORIENZUFUHR STIMMT NICHT: Wenn es um Zahlen geht, dann kann man sich schnell irren.

GRUND 2 – HORMONE: Mach 1-2 jährlich einen Bluttest.

GRUND 3 – KEINE AUSGEGLICHENE PSYCHE: Stresshormone können die Gewichtsabnahme erschweren.

In diesem Blogartikel findest du eine ausführliche Erklärung dazu.

ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG BEIM ABNEHMEN – FRAGE 8 – WENN ICH GESTRESST BIN GREIFE ICH ZU ESSEN! WAS SOLL ICH TUN?

Viele Menschen verbinden bestimmte Gefühle mit Essen. Oft sind die Menschen der Meinung, dass eine Fressattacke beruhigt. So ist es natürlich nicht. Das führt nur zu mehr Stress.

MERKE DIR: Geh immer an die Ursache statt immer nur an die Symptome.

LÖSCHE NICHT IMMER NUR DAS FEUER

Stress, Frust, Einsamkeit und Langeweile führen oft zu Störungen. Für einen kurzen Moment wird dein Gehirn befriedigt, aber im Nachhinein geht es dir nur schlecht. Du machst dir Vorwürfe und der Teufelskreis beginnt wieder von vorne.

MEIN TIPP: Versuche dich abzulenken. Eine Ablenkung bringt dich auf andere Gedanken.

Wie wäre es mit einem Spaziergang, Gartenarbeit oder eine kurze HiiT-Runde?

ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG BEIM ABNEHMEN – FRAGE 9 – WIE OFT SOLL ICH AM TAG ESSEN?

Solange bis du deinen Kalorienbedarf erreicht hast. Am besten auch über den Tag verteilt.

MERKE DIR: Wenn du satt bist, dann zwing dich zu nichts.

ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG BEIM ABNEHMEN – FRAGE 10 – ICH BIN ZUM ESSEN EINGELADEN UND NUN?

Mach dir da bitte überhaupt keine Sorgen. Eine Einladung zu bekommen ist doch was sehr Schönes. Wieso geniesst du es nicht auch einmal?

DIESER TAG IST KEIN ENDE FÜR DEINE ABNEHMREISE

Aus diesem Grund liebe ich die 80/20 Regel. Nehmen wir an, ich werde zum Abendessen eingeladen, dann ernähre ich mich einfach tagsüber wie gewohnt. So einfach ist es.

Wenn der Kalorienbedarf einmal drüber liegt, dann ist es auch kein Weltuntergang.

MERKE DIR: Es ist nie perfekt und es wird auch niemals perfekt sein. Wichtig ist, dass du weitermachst und den Spass nicht daran verlierst.

Welche Tipps kannst du mitnehmen? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Ernährungsumstellung beim Abnehmen

Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Letzten Beiträge

KOSTENLOSER 7-TAGE ABNEHMPLAN

Hol dir deinen 7-Tage Ernährungs- und Trainingsplan und starte noch heute durch!

Psssst… du erhältst noch eine kleine Überraschung

KOSTENLOSER 7-TAGE ABNEHMPLAN

Hol dir deine Ernährungs- und Trainingspläne

psst… du erhältst noch eine kleine Überraschung