Hey ich bin Lya,

und meine Mission ist, wie du als vielbeschäftigte und berufstätige Frau mit deinem Spiegelbild für immer Frieden schliessen kannst.

Seien wir mal ehrlich: Wie oft hast du es versucht und wie oft bist du gescheitert?

Wie oft hast du auf leckeres Essen verzichtet oder wie oft musstest du dich zum Training überwinden?

Damit du mit deiner Figur rundum glücklich und zufrieden bist, gebe ich dir Kundenerfahrungen sowie auch meine Erfahrungen an die Hand.

Hey ich bin Lya,

und meine Mission ist, wie du als vielbeschäftigte und berufstätige Frau mit deinem Spiegelbild für immer Frieden schliessen kannst.

Seien wir mal ehrlich: Wie oft hast du es versucht und wie oft bist du gescheitert?

Wie oft hast du auf leckeres Essen verzichtet oder wie oft musstest du dich zum Training überwinden?

Damit du mit deiner Figur rundum glücklich und zufrieden bist, gebe ich dir Kundenerfahrungen sowie auch meine Erfahrungen an die Hand.

Meine Geschichte

Meine Begeisterung zum Sport begann schon im Kindesalter.

Im Alter von 8 Jahren stand ich 1x in der Woche in der Sporthalle mit vielen Kids, die genauso motiviert waren wie ich.

Dieser Verein heisst „Meitlirigä“ (Schweizerdeutsch)

In der Meitlirigä geht es darum, sich körperlich zu bewegen, Spaß zu haben und in verschiedenen Sportarten wie beispielsweise Volleyball oder Fußball stärker zu werden.

Meine grosse Leidenschaft: Salsa tanzen. Aufgrund meiner unregelmässigen Arbeitszeiten musste ich das Tanzen leider aufgeben.

Erfahrungen und meine Ziele

Vor vielen Jahren (Jahr 2006) wollte meinen Bauchspeck unbedingt loswerden und schnell an Gewicht verlieren.

Hinter mir habe ich:

Etliche Diäten und Sportprogramme… Meine Ernährung war eine Katastrophe. Meine Motivation zum Sport? War da – nur komplett am Ziel vorbei.

Der Crosstrainer war mein bester Freund.

Ein gemischter Salat war meine tägliche Hauptspeise.

FAZIT: ICH HATTE KEINE AHNUNG.

Aber: Mit der Zeit wurde ich dann doch besser, stärker und schlauer. Ich habe nie aufgegeben. Und heute unterstütze ich Frauen.

Heute unterstütze ich DICH!

Als Kind verstand ich, was Bewegung im Alltag bedeutet.

Meine Begeisterung zum Sport begann schon im Kindesalter.

Im Alter von 8 Jahren stand ich 1x in der Woche in der Sporthalle mit vielen Kids, die genauso motiviert waren wie ich.

Dieser Verein heisst „Meitlirigä“ (Schweizerdeutsch)

In der Meitlirigä geht es darum, sich körperlich zu bewegen, Spaß zu haben und in verschiedenen Sportarten wie beispielsweise Volleyball oder Fußball stärker zu werden.

Meine grosse Leidenschaft: Salsa tanzen. Aufgrund meiner unregelmässigen Arbeitszeiten musste ich das Tanzen leider aufgeben.

Vom "Zwangshobby" zum leidenschaftlichen Beruf

Vor vielen Jahren (Jahr 2006) stand ich das erste Mal in einem Fitnessstudio.

Ich wollte meinen Bauchspeck unbedingt loswerden und schnell an Gewicht verlieren.

Übergewichtig war ich nie.

Meine Probleme damals: Ich war immer total unzufrieden mit meinem Spiegelbild.

  1. Schwabbeliger Bauch
  2. Unzufrieden im ärmellosen Sommerkleid
  3. Frühlingsrollen am Rücken
  4. Cellulite an den Beinen 

Hinter mir habe ich:

Etliche Diäten und Sportprogramme…

Meine Ernährung war eine Katastrophe.

Meine Motivation zum Sport? War da – nur komplett am Ziel vorbei.

Der Crosstrainer war mein bester Freund.

Ein gemischter Salat war meine tägliche Hauptspeise.

FAZIT: ICH HATTE KEINE AHNUNG.

Aber:

Mit der Zeit wurde ich dann doch besser, stärker und schlauer.

Ich habe nie aufgegeben.

Und heute unterstütze ich Frauen.

Heute unterstütze ich DICH!

BERUFLICHE ERFAHRUNGEN UND MEINE ZIELE

Im Jahr 2013 habe ich mich im Bereich Sport und Bewegung für ältere Menschen und in der Bewegung für an Demenz erkrankte Menschen spezialisiert.

Sieben Jahre lang habe ich für mobile und körperlich eingeschränkte Patienten Sport (Krafttraining und Ausdauertraining) unterrichtet.

Und heute bin ich leidenschaftliche Trainerin und Ernährungsberaterin. 

Bewegung und eine bewusste Ernährungsweise bedeutet für mich Freiheit, Gesundheit und Lebensqualität.

Ich liebe es mich zu bewegen. Ich liebe es meinem Körper das zu geben, was er braucht.

Mein höchstes Ziel: Dich auf deinem Weg zur Wohlfühlfigur zu begleiten.

Deine Lya

Und wie geht es nun weiter?

Bleiben wir am besten in Kontakt über meinen wöchentlichen Newsletter. 

Nein, natürlich spame ich dich nicht voll mit Werbung.

Meine E-Mails sind keine 08/15 Nachrichten, in denen ich dich nur mit Tipps versorge und mich nur dann melde, wenn mein Abnehm-Coaching online geht.

Dein Postfach soll nicht nur ein Rechnungsempfänger oder Fortbildungsort sein, sondern auch ein Ort, bei dem du dich einfach zurücklehnen und von meinen unterhaltsamen Geschichten inspirieren lassen kannst.

Ich habe dir sehr viel zu erzählen!

Bist du dabei?