Heisshunger stoppen: 4 Schritte, wie du dein starkes Verlangen besiegen kannst

Heisshunger stoppen: 4 Schritte, wie du dein starkes Verlangen besiegen kannst

Du möchtest dich gesund und ausgewogen ernähren, aber immer wieder wirft es dich aus der Bahn und du bekommst üble Heisshungerattacken. 

Es gibt bestimmte Gründe, warum unser Körper plötzlich alarmiert und wir unsere Gelüste nicht mehr unter Kontrolle bekommen.

WAS DAHINTER STECKT

Heisshunger beschreibt den Drang nach süssem, salzigem oder fettigem. Das ist ein Zeichen, dass deinem Körper etwas fehlt.

Heisshunger kann auch ein Symptom für körperliche und psychische Erkrankungen oder hormonelle Veränderungen sein.

WAS TUN GEGEN HEISSHUNGER – AN DIE URSACHE GEHEN

Wenn dich ein ständiges Hungergefühl mit unbeherrschten Essattacken begleitet, solltest du dieses Signal ernst nehmen und einen Arzt aufsuchen. Hinter Heisshunger-Attacken können unverarbeitete Emotionen stecken.

FAKT: Gefühle sind oftmals mit unserem Essverhalten verbunden. Diese Verbundenheit nennt man „Emotionales Essen“.

URSACHEN

  • Einsamkeit
  • Langeweile
  • Erschöpfung
  • Vergangenheit/unverarbeitete Emotionen

ANZEICHEN

  • Unkontrolliertes Essen
  • Übermässiges Essen
  • Starkes Verlangen nach Nahrung
  • Essen ohne Hunger zu haben
  • Essen in den Mund „stopfen“

Emotionales Essen beruht auf die eigene Gefühlswelt. Vielleicht versuchst du mit impulsivem Essen deine negativen Gefühle zu kompensieren oder zu bewältigen?

MERKE DIR: Dieses Verhalten mag dir in diesem Moment gar nicht bewusst sein.

DEINE SCHRITTE ZU BEWUSSTEM ESSEN

  1. Einen Arzt aufsuchen. Nimm dieses Thema ernst.
  2. Nimm nur dann Nahrung auf, wenn du wirklich Hunger hast. Trainiere jeden Tag dafür.
  3. Geniesse das Essen mit all deinen Sinnen.
  4. Beginne mit kleinen Portionen.
  5. Führe ein Erfolgstagebuch.
  6. Lenke dich ab.
  7. Alternativen suchen.

WAS TUN GEGEN HEISSHUNGER – BLUTZUCKER IM NORMBEREICH HALTEN

Nicht nur Diabetiker sollten darauf achten, dass der Blutzuckerwert nicht oft im hohen Bereich liegt.

Auch beim gesunden Menschen spielt dieses Thema eine grosse Rolle.

Jeder Mensch besitzt eine Bauchspeicheldrüse. Die Bauchspeicheldrüse produziert Insulin.

WAS MACHT INSULIN?

Insulin ist ein lebenswichtiges Hormon und bringt den Blutzucker wieder ins Gleichgewicht.

KOHLENHYDRATE

Bei einer Aufnahme von Kohlenhydraten, schisst dein Blutzuckerwert in kürzester Zeit in die Höhe. Ob du Nudeln, Haferflocken, Reis oder Kartoffeln gegessen hast. Ob es Vollkornprodukte sind oder ganz gewöhnliche Produkte.

Kohlenhydrate kommen IMMER als ZUCKER im Blut an und sorgen dafür, dass dein Blutzucker nach oben geht.

WAS BEDEUTET DAS NUN?

Wenn du deinen Blutzuckerspiegel nicht zu oft forderst, dann wirst du selten noch zum Kühlschrank rennen.

Nach einem Teller Spaghetti wirst du dich zuerst satt fühlen. Danach kommt die Schlafkrise. Das bedeutet, dass dein Körper anfängt zu arbeiten.

Nach etwa zwei Stunden fällt dein Blutzuckerwert stark ab und du bekommst Hunger, weil dein Blutzuckerwert im tiefen Bereich liegt.

TIEFER BLUTZUCKER

Tiefer Blutzucker sorgt für Heisshungerattacken.

SO KANNST DU DEINE BLUTZUCKERWERTE IM NORMBEREICH HALTEN

  • Mit den Kohlenhydraten nicht übertreiben

WAS TUN GEGEN HEISSHUNGER – GENUG ESSEN

Hast du schon darüber nachgedacht, ob du am Tag genug Nahrung aufnimmst?

Oft liegt das Problem hier, wenn man über einen längeren Zeitraum zu wenig Kalorien aufgenommen hat.

ISST DU NACH DEM GRUNDUMSATZ?

Das ist ein fataler Fehler.  In diesem Blog-Post, bin ich auf dieses Thema ausführlich eingegangen.

Der Kaloriengrundumsatz ist dein Verbrauch im Ruhezustand = Die Energie, die ohne Anstrengung verbraucht wird. Du solltest darauf achten, dass du deinen Kalorienbedarf richtig ausrechnest und korrekt handelst.

Hier kommst du zum Kalorienrechner

SYMPTOME BEI ZU WENIG NAHRUNGSAUFNAHME

  • Müdigkeit
  • Stillstand auf der Waage
  • Depressionen
  • Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen

ANGST VOR GEWICHTSZUNAHME

Du solltest keine Angst vor einer Gewichtszunahme haben. Deine Gesundheit ist 1000x wichtiger als 1-2 Kilo mehr auf der Waage. Dieser Stress wirkt sich negativ auf deine Abnehmreise aus.

In diesem Blogartikel habe ich für dich einen 7-Tage Naschfrei-Crashkurs erstellt.

ENTSCHEIDE DICH FÜR EINE ERNÄHRUNGSFORM

Diese Entscheidung gibt dir Sicherheit und du weisst ganz genau, wohin dich die Reise hinführt. Das Zubereiten deiner Mahlzeiten wird dir mit Sicherheit leichter fallen.

WAS DU TUN KANNST

  • Viel Trinken = Oft verlangt dein Körper nach Flüssigkeit. Oft verwechselt man das Durstgefühl mit dem Hungergefühl.
  • Ballaststoffreich essen
  • Kaugummi kauen = Diese Methode lenkt ab, aber übertreibe es nicht

HORMONSCHWANKUNGEN

Wir Frauen kennen doch dieses Problem. Ein bis zwei Wochen vor Eintreten der Periode, könnten wir ALLES essen! 🙂

  • Lerne NEIN zu sagen.
  • Nimm ein Stück Schokolade und lerne, dass dieses Stück auch reicht.

Klicke hier für kohlenhydratarme Rezepte

WAS TUN GEGEN HEISSHUNGER – AUSGEGLICHENE PSYCHE

Viele Menschen verbinden schlechte Ereignisse im Leben mit Essen.

Stress, Frust, Einsamkeit und Langeweile führen oft zu Störungen.

Für einen kurzen Moment wird dein Gehirn befriedigt, aber im Nachhinein geht es dir nur schlecht. Du machst dir Vorwürfe und der Teufelskreis beginnt wieder von vorne.

LERNE NEIN ZU SAGEN

Wie du lernst nein zu sagen, ist EIGENTLICH nicht schwierig.

Trainiere dir an, dass ungesunde Lebensmittel in deinem Leben keinen Platz mehr haben. Trainiere dir an, dass die Essattacken dir nicht guttun,

Denke immer dran, wie es dir nach einer Fressattacke geht. Schlecht oder?

GREIFE ZU BALLASTSTOFF- UND PROTEINHALTIGE LEBENSMITTEL

Warum greifen wir immer zu Süssigkeiten? Du hast dir mit Sicherheit diese Frage auch schon mal gestellt.

Wenn du Heisshunger bekommst, dann greife zu Gurken, Tomaten, Oliven, Nüsse oder Käse. Diese Lebensmittel schissen deinen Blutzucker nicht in die Höhe!

Es geht hier darum, dass du deinem Belohnungssystem im Gehirn ein Zeichen gibst.

ERHOLSAMER SCHLAF

Zu wenig Schlaf kann im Alltag zu Heisshungerattacken führen, weil im Körper vermehrt Appetit-fördernde Hormone gebildet werden.

MEDIKAMENTE

Bestimmte Medikamente können den Appetit fördern. Melde dich bei deinem Arzt.

ESSTÖRUNGEN

Melde dich bei Essstörungen immer bei deinem Arzt.

 

Hast du oft Heisshunger? Wenn ja, wie gehst du damit um? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

fitness-ernährung

Heisshunger stoppen: 4 Schritte, wie du dein starkes Verlangen besiegen kannst

Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Letzten Beiträge

KOSTENLOSER 7-TAGE ABNEHMPLAN

Hol dir deinen 7-Tage Ernährungs- und Trainingsplan und starte noch heute durch!

Psssst… du erhältst noch eine kleine Überraschung

KOSTENLOSER 7-TAGE ABNEHMPLAN

Hol dir deine Ernährungs- und Trainingspläne

psst… du erhältst noch eine kleine Überraschung